..|5    ..|4    ..|3    ..|2    ..|1    ..|01    ansichten    events    biographie    kontakt    links   
original version
engl.version
1
2
3


im künstlerhaus ulm, ca.1995


http://www.independence-gallery.com/
http://www.digitalcheckpoint.de/
chn.point@gmx.de

...der aus warschau stammende christoph nasfeter lebt seit 1980 in ulm.
der künstler setzte in der stadt wichtige akzente, machte immer wieder mit
neuen bildkonzepten auf sich aufmerksam. die wertschätzung von seiten des
ulmer museums ist durch mehrere ankäufe belegt. die kunst christoph nasfeters
kennt keinen stillstand. seine neuen, großformatigen bilder nutzen die
digitaltechnik des computers. collageartig zusammengefügte bildpartien,
überblendungen, gekoppelt mit texten ohne punkt und komma ergeben eine
kompositorische bildeinheit. es zeichnet den künstler aus, dass er seine konzepte
in seinem kopf lange reflektiert bevor er sie in die tat umsetzt.
christoph nasfeters arbeiten haben durchaus ästhetische qualitäten. aber wichtiger:
sie sind das ergebnis einer ständigen auseinandersetzung, kreisen vor allem um
die frage der rolle der kunst in der heutigen gesellschaft. seine zentralen themen sind:
die kunst im verhältnis zum konsumartikel, eine grassierende supermarktmentalität
wie überhaupt eine zunehmende kulturelle nivellierung, bei der der geist auf der
strecke bleibt. diese sujets setzt nasfeter mit distanziertem und ironischem blick in szene.
//gerhard jasbar'04/ulmer museum
----------------------------------------------------------------
geb. 1947 in warschau
1969-75 kunsthochschule in danzig
1976 in warschau/ 1980 in ulm/ seit 2005 in berlin
............................................................................
einzelausstellungen:
1975-80 danzig/elbig/warschau
1985 berlin-kunstkammer
1986 ulm/happy birthday
1991 ulm-galerie im griesbad/uschiwanz
1994 ulm-stadthaus/n.y.shieldsinuse
1995 ulm-künstlerhaus/conjunctive_views
1996 ulm-künstlerhaus/paraspace
2002 ulm-volks-hochschule/rue_du_massacre
2011 ulm-künstlerhaus/filz u.pappe

beteiligung:
1975 danzig/junge kunst
1976 zopott/I.kunstbiennale
warschau/zacheta
und mdm
1977-81 lahti/II.III. plakatbiennale
1976-81 commonpress
1975-80 warschau/film u. theaterplakate
1983 wien/iga
1985 ulm/haufen im gewölbe
stuttgart-kunstraum/papier environment
ulm/nicht fisch nicht fleisch
bonn/ulmer
stuttgart-rathaus/stadt mensch, statt mensch
1988 blaubeuren-rathaus/seiltanz
ulm-kornhauskeller/ohne kommentar
1990 bayreuth-eremitage/beiruth
1991 ellwangen-kunstverein/----
1993 st.gallen-kunsthalle/ölauffett
new york-54th gallery/canmyboyfriendstay....
1999 berlin/willy-brandt-haus/presidential_knee_protectors
2000 ulm-künstlerhaus/künstler_kochen_für_andere_arme
2012 20.Triennale Ulmer Kunst
____________________________________________________________
preise u. auszeichnungen/danzig, warschau, ulm, heidelberg
bilder, plastiken u. objekte in/museum ulm, insitutionen,
firmen u. privaten sammlungen baden-württemberg
kunst am bau/kopfklinikum in heidelberg,
spielobjekt in ulm